Bedeutende Entscheidung

Welche Schule ist die Richtige für mein Kind? Diese Frage stellen sich wohl alle Eltern. Ist es die Schule im Wohngebiet oder doch eine andere wählbare? Es ist eine sehr wichtige Frage, die jeder für sich selbst beantworten muss, da jedes Elternhaus andere erzieherische und pädagogische Ansichten hat. Trotzdem möchte ich Ihnen hier ein paar Hinweise geben, die Sie bei der Wahl der Grundschule für Ihr Kind beachten sollten.

Verschiedene Grundschulen

Seien sie sich bewusst, dass es die eine ideale Schule nicht gibt. An jeder Schule gibt es Vor- und Nachteile, die Sie bewusst abwägen müssen. Es gibt sehr viele Grundschulen in Deutschland, an denen hervorragende Arbeit geleistet wird. Egal ob es eine staatliche Grundschule oder eine Schule in freier Trägerschaft ist. Sie müssen gut abwägen und für die Schulentscheidung Prioritäten setzen.

Was ist mir wichtig?

Auf welche Punkte legen Sie an einer Grundschule am meisten wert? Werden Sie sich wichtiger Fakten bewusst und entscheiden Sie, was Ihnen und Ihrem Kind am wichtigsten ist:

  • Ist es das Profil der Schule z.B. mit musischer oder sprachlicher Förderung?
  • Sind es die Arbeitsmethoden und pädagogischen Ansätze nach der die Schule arbeitet?
  • Ist es die Klassengröße?
  • Ist es der Schulweg zu Fuß oder die Anfahrt und Fahrzeiten?
  • Sind es die Betreuungszeiten und –möglichkeiten, die an jeder Grundschule unterschiedlich sein können?
  • Sind es die jeweiligen tragbaren finanziellen Kosten an der Schule? An Privatschulen wird dies mehr sein.
  • Sind es die Schulaktivitäten (Feste, Ausflüge, Klassenfahrten) für die Kinder?
  • Arbeiten alle Kinder zusammen oder individuell?
  • Ist es die Elternarbeit an der Schule?

Vielfältig informieren

Auf Websiten der entsprechenden Grundschulen finden Sie meistens schon einige Informationen zum Profil oder Aktivitäten. Außerdem bieten sich ideal die Tage der Offenen Tür an, um Einblicke in das Schulgebäude, den Unterricht zu bekommen oder Lehrpersonen zu sprechen. Danach können Sie sich eine Meinung bilden. Informieren Sie sich am besten schon anderthalb Jahre bis ein Jahr vor der Einschulung über verschiedene Grundschulen und über die Termine zum Tag der Offenen Tür, da diese meistens nur einmal jährlich stattfinden. Ein Austausch mit anderen Eltern, deren Kinder die Schule schon besuchen, ist auch sinnvoll, um einen Eindruck zu bekommen.